Logo Poduschka Anwaltskanzlei

Erkenntnis OGH 4 Ob 214/16y, 25. Oktober 2016

Erste Judikatur zur Ausführung von CHF-Stop-Loss-Order im Januar 2015

hier downloaden

Erkenntnis 4 Ob 176/15h, 12. November 2015

Vertretungsumfang des bestellten Kurators nach dem Teilschuldverschreibungsgesetz

hier downloaden

Erkenntnis 10 Ob 86/14s, 9. November 2015

Auch Meinl Bank haftet für falsche Ad Hoc Meldungen der MEL (jetzt Atrium)

hier downloaden

Erkenntnis 3 Ob 188/14i, 7. Oktober 2015

Feste Geschäftsverteilung wackelt im Überlastungsfall

hier downloaden

Erkenntnis 6 Ob 120/14m, 30. März 2015

Vergleich mit WPDLU hat idR keine Auswirkungen auf Anspruch des Anlegers mit der hinter WPDLU stehenden Bank, der Fehlberatung zugerechnet wird.

hier downloaden

Erkenntnis 1 Ob 169/14f, 5. November 2014

Der beim Ankauf Minderjährige ist nicht verpflichtet nach Erreichen der Volljährigkeit sein Portfolio zu überprüfen und dann die Immofinanz-Aktien zu verkaufen.

hier downloaden

Erkenntnis 4 Ob 65/10b

Ein schwarzer Tag für den Kapitalmarkt; editorial von Georg Wilhelm zum Erkenntnis in ecolex 2010, 921

hier downloaden

Erkenntnis 10 Ob 46/13g, 10. Februar 2014

Paragraph 255 AktG ist ein SCHUTZGESETZ zugunsten der Anleger, auch ein Abschlussprüfer ist Beauftragter iS dieses Gesetzes. Ein Anleger muss weiters den Jahresabschluss nicht gelesen haben, um Schadenersatzansprüche aufgrund dessen Unrichtigkeit geltend zu machen.

hier downloaden

 

Erkenntnis 3 Ob 65/13z, 25. September 2013

1. Auch Mittelfehlverwendung berechtigt zur Irrtumsanfechtung

2. Für eine Irrtumsanfechtung aufgrund eines Werbefolders muss der Anleger diesen nicht gelesen haben; es reicht, wenn Inhalt "weitergesagt" wird

hier downloaden

 

Erkenntnis 2 Ob 24/13p, 15. Juli 2013

Wertpapierdienstleistungsunternehmen haften für das schädigende Verhalten ihrer Vertriebspartner

hier downloaden

Erkenntnis 4 Ob 154/12v, 18. Oktober 2012

Mehrere Anspruchsgrundlagen führt zu geteilter Zuständigkeit

hier downloaden

Erkenntnis 4 Ob 105/12p, 10. Juli 2012

Zur Fälligkeit von Teilzahlungen bei vorzeitigem Rücktritt von einem Bau-Werkvertrag

hier downloaden

Erkenntnis 3 Ob 255/11a, 14. Dezember 2011

Behauptungs - und Beweislast bei Fehlern im Zusammenhang mit Beratung bei Anlageberatung

hier downloaden

Erkenntnis 8 Ob 112/10v, 26. April 2011

Bestätigung der Rechtsprechungslinie zur Irrtumsanfechtung gegen die Bank wegen irreführendem Verkaufsprospekt, ständige Rechtsprechung des OGH

hier downloaden

Erkenntnis 8 Ob 25/10z, 22. September 2010

Bestätigung des ersten positiven Urteils wegen Irrtumsanfechtung gegen die Bank, interessante Aussage zum Thema Aliud (Aktie/Zertifikat)

hier downloaden

Erkenntnis 4 Ob 65/10b, 31. August 2010

Erstes Erkenntnis - Anfechtung gegen Bank wegen irreführendem Verkaufsprospekt erfolgreich

hier downloaden

Erkenntnis 9 Ob 25/10g, 11. Mai 2010

Zinsgewinn aus Alternativveranlagung ist selbständiger Schaden, Zusammenrechnung mit Schaden aus Wertpapierveranlagung, Zuständigkeit des Handelsgerichtes/Landesgerichtes

hier downloaden

Erkenntnis 8 Ob 55/09k, 29. September 2009

Zusammenrechnung mehrerer Wertpapierkäufe, Zuständigkeit des Handelsgerichtes oder Landesgerichtes

hier downloaden

Erkenntnis 2 Ob 108/07g, 30. Jänner 2008

Nachweis des Zugangs einer E-Mail

hier downloaden

Erkenntnis 6 Ob 85/05a, 03. November 2005

Negative Folgen für Werkbesteller bei Vereitelung der Verbesserung oder "Wer anderen eine Grube gräbt fällt selbst hinein"

hier downloaden

A-4020 Linz | Museumstraße 17 | T: +43 732 730093 | Email: rechtsanwalt@poduschka.at
A-1060 Wien | Landstraer Hauptstraße 1/1/5 | T: +43 1 5130800 | Anwaltssprechstelle
A-4311 Schwertberg | Bachstraße 20c | T: +43 7262 53555 | Anwaltssprechstelle
Callback | Impressum |